Media

Contura - the Rhaetian Railway Magazine 2015/2016

by Erika Suter and photos by Meinrad Schade

rhb-4-cover-06012016-cover-für-web.jpg

It is perhaps the calm and seclusion of Scharans which promote the necessary patience and precision to make world-famous guitars. This is where, in the experienced hands of Claudio Pagelli, plucked string instruments, perfect down to the very last detail, are created. It is from this small village near Thusis that they start their journey into the big wide world...

 

Click on this link for more information about the Contura magazine.

                                                                   The whole article

GRAND GTRS, Acoustic Boutique - 03. 2014 (Mai / Juni)

von Jean Chapeau mit Bildern von René Tanner

grandgtrs-cover-05.2014.jpg

 «Leonardo» Pagelli - Valser Quarzit Flattop

 

Mit einem ganz besonderen Auftrag des Steinbruchbesitzers Pius Truffer aus dem Valsertal in der Schweiz wurden Claudia und Claudio Pagelli für ihr neuestes Werk betraut. Die Firma Truffer ist in der Schweiz sehr bekannt, der Quarzit aus diesem Steinbruch ziert neben dem Schweizer Bundesplatz die amerikanische Botschaft in Berlin und das Palais des Congrés in Paris. Aber dieser Stein kam nicht nur in den Botschaften dieser Welt zum Einsatz, er ziert auch die prächtige Optik der berühmten Therme in Vals, gebaut nach Vorgaben von Stararchitekt Peter Zumthor...
 

http://www.grandguitars.de

DOWN BEAT, Claudio Pagelli Massari Archtop - January 2014

von Keith Baumann mit Bildern von David Allan

201401Cover.jpg

 Sleek & Unique

 

There are only a few luthiers who create new instruments that stretch the envelope of traditional archtop design. One such luthier is Claudio Pagelli, a visionary craftsman who has broken new ground with the introduction of his Massari model archtop...
The Massari is an amazing instrument that straddles the line between art and functionality.

 

http://www.downbeat.com

SUSTAIN Magazine, an interview with Claudio Pagelli - Number 2, 1st. Q. 2013

von Leo Lospennato mit Bildern unter anderem von Ralph Feiner

Sustain-Issue-2-Cover.jpg

 The «Holy Trinity» of Guitar Making

 

Tone, playability and beauty - the three main attributes of a good guitar come together in a workshop in Switzerland, where Pagelli guitars are born.

 

http://www.fellowluthiers.com

PREMIER GUITAR Magazine, Pagelli Guitars Massari Review - August 7, 2013

von Ben Friedman

Cover-Premier-Guitars-Sep13.jpg

Guitart - The intersection of where Extraordinary Craftsmanship meets Unbridled Creativity

 

Pagelli’s creativity and lutherie skills are nearly boundless. A quick perusal of his website reveals how wildly the offerings vary—from electric solidbodies to archtops, flattop acoustics, and basses. Typically, each instrument is a one-of-a-kind design, but in a break from tradition Pagelli has decided to build the closest thing to a production-line model that we’re likely to see from him—the new Massari archtop...
Playing the Massari, it’s easy to see why Claudio and Claudia Pagelli are held in such high esteem by other renowned builders. They’ve got a pretty rare combination of boundless creativity, exacting building standards, and stellar artistic sensibilities. The guitar may be priced like an heirloom, but that’s because it is one. Like all of Pagelli’s offerings, it’s bound to become a modern treasure.

 

http://www.premierguitar.com

                                                                   The whole article

GITARRE&BASS, Masterpiece - Januar 1, 2013

von Ebo Wagner mit Bildern von Ebo Wagner und René Tanner

convertible-cover-gundb-jan-2013-ebo-m.jpg

Pagelli Convertible Guitar

 

Ist das abgefahren?! Vier Gitarren in einer, und mehr. So etwas kann nur von Claudio Pagelli kommen, dem unermüdlichen Innovator, dessen grosse Gabe es ist, auf einzigartige Weise Design und Funktion zusammenzubringen. Geboren werden seine Instrumente aus dem inneren Ansporn, sich immer wieder auf neue Territorien zu wagen, sich nicht zu wiederholen, und auch solche Aufgaben in Angriff zu nehmen, die jeder andere als nicht realisierbar erklären würde. Im Gegenteil - für Claudio scheint es überhaupt erst richtig spannend zu werden, wenn Sisyphos-Aufgaben anstehen...

 

http://www.gitarrebass.musikmachen.de

GITARRE&BASS, Testbericht E-Gitarre - Februar 2, 2012

von Heinz Rebellius mit Bildern von Dieter Stork

covergb02.2012.jpg

Trashqueen Pagelli

 

Eine vollständig in Zelluloid gekleidete Gitarre sieht man heute kaum noch. Pagelli hat hier also wieder einmal ein Objekt rausgehauen, das das Besondere zu seinem Standard erhebt. Die TrashQueen ist - wie immer bei Pagellis - mehr als nur ein Kunstwerk, sondern auch eine absolut hochwertige, sehr gut klingende E-Gitarre, die in Kombination mit den modernen Q-Tuner-Pickups eine ungeheuer grosse Klangvielfalt an den Tag legt. Für mich persönlich ist diese Gitarre aber - wenn man Sounds und Aussehen zusammen bewertet - die Soulgitarre schlechthin, denn der Clean-Sound ist einfach in seiner Grösse und Klarheit bombastisch! Ein weisser Anzug, möglichst ein schwarzer Teint, Funk'n'Soul im Blut und dann die Pagelli TrashQueen im Arm - das ist klanglich und optisch wirklich nicht zu toppen!

 

http://www.gitarrebass.musikmachen.de

AKUSTIK GITARRE, Testbericht Archtop - Nummer 3, 2010 (Mai / Juni)

von Franz Holtmann mit Bildern von Andreas Schulz

cover-akugitmag-maijuni2010.jpg

Pagelli Tim Ray

 

Gitarrenbaukunst! Wenn jemand im modernen Gitarrenbau den Kunstbegriff weit über das handwerkliche Geschick hinausgeführt hat und Begriffe wie Stil und Grandezza für sich in Anspruch nehmen darf, dann ist das Claudio Pagelli. Moment, zu kurz gegriffen, es muss natürlich heissen: Die Pagellis! Denn Claudia, des Meisters Frau, ist wesentlich am Design der wunderbaren Instrumente beteiligt.

 

http://www.akustik-gitarre.com